Schirmherrschaft BMWi

Schirmherrschaft BMWi

Grußwort von Peter Altmaier Bundesminister für Wirtschaft und Energie anlässlich UNITI expo 2020 in Stuttgart

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne habe ich die Schirmherrschaft über die UNITI expo übernommen. Mit dieser Leitmesse der Tankstellen- und Carwash-Branche, die nunmehr zum vierten Mal in Stuttgart stattfindet, schafft der UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e.V. eine herausragende Plattform für die in diesem Bereich tätigen Unternehmen, die weit über Deutschland hinaus Anerkennung findet. Schließlich sorgt die Branche mit ihren Tankstellenbetreibern für die gesellschaftlich und wirtschaftlich notwendige Unterstützung der Fahrzeugmobilität sowie für die flächendeckende bezahlbare Versorgung mit Kraftstoffen.

Als Bundesminister für Wirtschaft und Energie ist es mir ein besonderes Anliegen, dass Deutschland wirtschaftlich stark bleibt und dass soziale Gerechtigkeit, Wohlstand und Klimaschutz in gleicher Weise erreicht werden. Die deutsche Wirtschaftsleistung hat sich seit der deutschen Einheit quasi verdoppelt. Unsere Fahrzeuge und Kraftstoffe sind seitdem deutlich effizienter und sauberer geworden. Das ist eine enorme Leistung. Auf diesem Weg wollen wir weitergehen.

Mit Blick auf das Pariser Klimaschutzabkommen und die damit verbundenen Klimaschutzziele der Bundesregierung ermöglicht die UNITI expo einen umfassenden Ausblick auf klimaneutrale Brenn- und Kraftstoffe, aber auch auf Ladeformen der Elektromobilität.

Neben Strom aus erneuerbaren Quellen können im Verkehrsbereich Wasserstoff bzw. synthetische gasförmige und flüssige Kraftstoffe einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von CO2-Emissionen leisten. Darüber hinaus kann die Herstellung solch synthetischer Kraftstoffe, für die große Mengen an erneuerbaren Energien notwendig sind, der Grundstein für neue internationale Energiepartnerschaften zwischen Europa und Partnern weltweit sein.

Klimaschutz ist eine globale Herausforderung. Die deutsche Energiewende wird international als Vorbild angesehen. Die Herstellung CO2-freien und CO2-neutralen Wasserstoffs sowie synthetischer Kraftstoffe ist eine große industriepolitische Chance. Diese müssen wir nutzen und bereits heute die Weichen dafür stellen, dass Deutschland sich bei diesen und verbundenen Technologien nachhaltig weltweit an der Spitze etabliert.

Das umfangreiche Themenangebot und das große Interesse der Aussteller, das vielseitige Programm und die hervorragenden Präsentationen der UNITI expo sprechen für sich. Für das Engagement danke ich sehr und wünsche den Organisatoren, Ausstellern und Besuchern einen guten Verlauf und viel Erfolg.

Peter Altmaier Bundesministerium für Wirtschaft und Energie